Tolle Games im Test

Jedes Mal, wenn ich denke, dass wir aus der Ära der „beleidigenden PC-Ports“ heraus sind, müssen einige Entwickler es ruinieren. Team Ninja hat heute Dead or Alive 5 Last Round on Steam veröffentlicht, und während ich mich zugegebenermaßen nicht einmal um dieses Spiel kümmere, ist die Qualität der PC-Version ziemlich verdammt unerhört für diejenigen, die es tun. Die PC-Version des Spiels wurde bereits von einem Veröffentlichungsdatum am 17. Februar auf den 30. März verschoben. Allerdings wurde das Spiel heute noch ohne Online-Multiplayer gestartet – ein Feature, von dem auf der Steam-Seite steht: „Wird in einem Patch innerhalb von 3 Monaten nach der Veröffentlichung hinzugefügt“. Also zwischen jetzt und…. Ende Juni.

Tot oder lebendig 5 letzte Runde

PC-Games sind nicht nur bei jungen Leuten beliebtEs gibt auch eine seltsame Bestimmung im Feature-Bereich, die besagt: „Effekte: Entspricht der PS3-Version“, obwohl die PS4 und Xbox One Versionen des Spiels bereits veröffentlicht sind. Damit Sie die richtigen Steam Ports freigeben, sollten Sie sich vorher unbedingt im Internet darüber informieren. Die Spieler haben auch bemerkt, dass das andere wichtige Feature dieser PS4/Xbox One-Versionen – die „Soft Engine“, mit der die Haut weicher aussieht (oder wie Sie sagen, ohne gruselig zu klingen) – ebenfalls fehlt. Und es fehlen auch die neuen Stufen der PS4/Xbox One Version, es gibt kein Keyboard-Rempping und alle Einstellungen müssen außerhalb der App vorgenommen werden.

Spekulationen über Reddit

Es gibt sogar Spekulationen über Reddit, dass nicht einmal an der Portierung der PS4/Xbox One Versionen gearbeitet wurde. Stattdessen denken einige Spieler, dass Koei Tecmo die Arcade-Version des Spiels genommen und nur ein wenig aufgepeppt hat, was erklären würde, warum so viele Funktionen und die neuen Level fehlen.Der eine Knochen, den Koei Tecmo PC-Benutzer geworfen hat, ist die Unterstützung für 4K-Auflösungen, aber ansonsten sieht dies wie eine Slapdash-Version aus, die Sie um jeden Preis vermeiden sollten – wenn nicht, weil sie völlig kaputt ist, um sie zumindest an Firmen zu hängen, die halbherzigen Müll auf dem PC veröffentlichen und ihn Moddern zur Reparatur überlassen. Ich weiß nicht, ob die Steam-Version wegen Inkompetenz (a la Dark Souls) oder weil sich niemand für diese Version interessiert hat, aber so oder so solltest du wahrscheinlich dein Geld sparen.

Hoffentlich nimmt Koei Tecmo das Feedback/Kritik auf die Art und Weise, wie From Software es mit der Souls-Serie gemacht hat, und steigert es für das nächste Mal.